Ordonnanzwaffen

DWM Pistole 08
 
DWM Pistole 08
 
DWM Pistole 08
 
DWM Pistole 08
 
DWM Pistole 08
 
DWM Pistole 08
 

DWM 08 in überarbeitetem Zustand, vermutlich wurde die Pistole nachgestempelt, Oberfläche teilweise rostnarbig,

Preis: 490,--

Versand zu einem Händler in Österreich nach Absprache möglich - € 25,00
Versand ausserhalb von Österreich nur nach vorheriger Kostenabklärung und Beibringung Ihrer Importgenehmigung!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DWM, Pistole 08, 1910
 
DWM, Pistole 08, 1910
 
DWM, Pistole 08, 1910
 
DWM, Pistole 08, 1910
 
DWM, Pistole 08, 1910
 
DWM, Pistole 08, 1910
 
DWM, Pistole 08, 1910
 
DWM, Pistole 08, 1910
 
DWM, Pistole 08, 1910
 
DWM, Pistole 08, 1910
 
DWM, Pistole 08, 1910
 
DWM, Pistole 08, 1910
 
DWM, Pistole 08, 1910
 
DWM, Pistole 08, 1910
 
DWM, Pistole 08, 1910
 

DWM, Pistole 08, 1910, Kaliber 9 mm Para

ID4687

SN 6999c, Kal. 9mm Luger. Weitgehend nummerngleich, abweichend  Verschluß und Schlagbolzen (jeweils mit „97“) und hinterer Verbindungsbolzen („44“). Der Austauschlauf (mit DDR-Beschuß Krone/"N" - siehe Foto) spiegelblank, Länge 10 cm. Kaiserlicher Beschuß und Abnahmen, sowie verdeckt angebrachter Ulmer Neubeschuß (Adler/“N“ und Gravur unter der Seitenplatte - siehe Detailfoto). Auf dem vorderen Griffband Truppenstempel „G.4.3“. Kammerfang nachgerüstet, nummerngleich. Der Zerlegehebel ausgetauscht und nummerngleich gemacht. Die vordere Spitze des Sicherungshebels abgebrochen, die Vorderkante etwas gechipt (siehe Foto). DWM-Logo am vorderen Kniegelenk, Jahreszahl „1910“ auf der Hülse. Ohne Nut für Anschlagschaft.  Die ganze Waffe leicht überarbeitet und neu brüniert (wohl Vopo anläßlich des Abverkaufs). Neue, helle Nußholzgriffschalen mit feiner Fischhaut und minimalen Gebrauchsspuren. Passendes Falzmagazin mit Holzboden und Nummer „6037+“.

Achtung - Sammlerwaffe! Wir haben die Waffe zerlegt und auf Vollständigkeit, optischen Zustand der Teile und mechanische Funktion geprüft. Wir geben keine Gewähr für die Treffergenauigkeit und die einwandfreie Funktion mit allen Munitionssorten. Wer die Pistole zum Schießen verwenden möchte, sollte verschiedene Sorten testen, um die ideale Munition zu finden, die einwandfreie Funktion bei guter Trefferlage bietet. Gasdrücke über 2500 bar sind eher nicht empfehlenswert. Bitte berücksichtigen Sie das Alter von über 110 Jahren.

Versand zu einem Händler in Österreich nach Absprache möglich - € 25,00
Versand ausserhalb von Österreich nur nach vorheriger Kostenabklärung und Beibringung Ihrer Importgenehmigung!

Preis € 950,00

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DWM, Pistole 08, 1911
 
DWM, Pistole 08, 1911
 
DWM, Pistole 08, 1911
 
DWM, Pistole 08, 1911
 
DWM, Pistole 08, 1911
 
DWM, Pistole 08, 1911
 
DWM, Pistole 08, 1911
 
DWM, Pistole 08, 1911
 
DWM, Pistole 08, 1911
 
DWM, Pistole 08, 1911
 
DWM, Pistole 08, 1911
 
DWM, Pistole 08, 1911
 
DWM, Pistole 08, 1911
 
DWM, Pistole 08, 1911
 
DWM, Pistole 08, 1911
 
DWM, Pistole 08, 1911
 

DWM, Pistole 08, 1911, Kaliber 9 mm Para

ID4684

SN 3207f, Kal. 9mm Luger. Nummerngleich bis auf Griffschalen und Magazin. Leicht matter Lauf, Länge 10 cm. Kaiserlicher Beschuß und Abnahmen, kein Neubeschuß. Früher nummerngleicher Schlagbolzen ohne Gasentlastungsnuten. Die ganze Waffe professionell überarbeitet und neu brüniert. DWM-Logo am vorderen Kniegelenk, Jahreszahl „1911“ auf der Hülse. Frühe Ausführung ohne Kammerfang und ohne Nut für Anschlagschaft. Dunkle Nußholzgriffschalen mit feiner Fischhaut, minimalen Gebrauchsspuren, die rechte original, die linke später. Korrektes Falzmagazin mit Holzboden ohne Nummer, minimale Beschädigungen am Boden.

Achtung - Sammlerwaffe! Wir haben die Waffe zerlegt und auf Vollständigkeit, optischen Zustand der Teile und mechanische Funktion geprüft. Wir geben keine Gewähr für die Treffergenauigkeit und die einwandfreie Funktion mit allen Munitionssorten. Wer die Pistole zum Schießen verwenden möchte, sollte verschiedene Sorten testen, um die ideale Munition zu finden, die einwandfreie Funktion bei guter Trefferlage bietet. Gasdrücke über 2500 bar sind eher nicht empfehlenswert. Bitte berücksichtigen Sie das Alter von über 110 Jahren.

Versand zu einem Händler in Österreich nach Absprache möglich - € 25,00
Versand ausserhalb von Österreich nur nach vorheriger Kostenabklärung und Beibringung Ihrer Importgenehmigung!

Preis € 1.300,00

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DWM, Pistole 08, 1912
 
DWM, Pistole 08, 1912
 
DWM, Pistole 08, 1912
 
DWM, Pistole 08, 1912
 
DWM, Pistole 08, 1912
 
DWM, Pistole 08, 1912
 
DWM, Pistole 08, 1912
 
DWM, Pistole 08, 1912
 
DWM, Pistole 08, 1912
 
DWM, Pistole 08, 1912
 
DWM, Pistole 08, 1912
 
DWM, Pistole 08, 1912
 
DWM, Pistole 08, 1912
 
DWM, Pistole 08, 1912
 
DWM, Pistole 08, 1912
 
DWM, Pistole 08, 1912
 
DWM, Pistole 08, 1912
 
DWM, Pistole 08, 1912
 

DWM, Pistole 08, 1912, Kaliber 9 mm Para

ID4691

SN 6114, Kal. 9mm Luger. Nummerngleich, inkl. Schlagbolzen und Griffschalen. Der Lauf fast blank, mit minimaler Oberflächenkorrosion, gutes Feld/Zugprofil. Lauflänge 10 cm. Kaiserlicher Beschuß und Abnahmen, kein aktueller CIP Beschuß. Kammerfang nachgerüstet, nummerngleich. DWM-Logo am vorderen Kniegelenk, Jahreszahl „1912“ auf der Hülse. Schiwy-Sicherung. Originale Brünierung, etwas fleckig, kleine Närbchen. Stärker korrodiert am Griffstück - vorderes Griffband, hinteres Griffband links und unter den Griffschalen. Reste der Anlaßfarben an Abzug und Zerlegehebel. Ohne Nut für Anschlagschaft. Dunkle Nußholzgriffschalen mit feiner Fischhaut und wenigen Gebrauchsspuren. Passendes Falzmagazin mit Holzboden und Nummer „464g“.

Ein frühe Pistole 08 in unverbasteltem Originalzustand, die durch fachmännische Aufbereitung gut verbessert werden kann.

Achtung - Sammlerwaffe! Wir haben die Waffe zerlegt und auf Vollständigkeit, optischen Zustand der Teile und mechanische Funktion geprüft. Wir geben keine Gewähr für die Treffergenauigkeit und die einwandfreie Funktion mit allen Munitionssorten. Wer die Pistole zum Schießen verwenden möchte, sollte verschiedene Sorten testen, um die ideale Munition zu finden, die einwandfreie Funktion bei guter Trefferlage bietet. Gasdrücke über 2500 bar sind eher nicht empfehlenswert. Bitte berücksichtigen Sie das Alter von über 110 Jahren.

Versand zu einem Händler in Österreich nach Absprache möglich € 25,00.
Versand ausserhalb von Österreich nur nach vorheriger Kostenabklärung und Beibringung Ihrer Importgenehmigung!

Preis € 1300,00

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

P.08, DWM, links
P.08, DWM, links  Sodia
DWM, Pistole 08, 1913
 
DWM, Pistole 08, 1913
 
DWM, Pistole 08, 1913
 
DWM, Pistole 08, 1913
 
DWM, Pistole 08, 1913
 
DWM, Pistole 08, 1913
 
DWM, Pistole 08, 1913
 
DWM, Pistole 08, 1913
 
DWM, Pistole 08, 1913
 
DWM, Pistole 08, 1913
 

DWM, Pistole 08, 1913, Kaliber 9 mm Para

ID 4573

SN 2172, Kal. 9mm Luger. Nummerngleich, inkl. Schlagbolzen und Griffschalen. Der Lauf in den Zügen leicht matt, mit minimaler Oberflächenkorrosion, aber gutes Feld/Zugprofil. Lauflänge 10 cm. Kaiserlicher Beschuß und Abnahmen, kein aktueller CIP Beschuß. Noch ohne Kammerfang - selten! DWM-Logo am vorderen Kniegelenk, Jahreszahl „1913“ auf der Hülse. Der Verschluß professionell leicht überarbeitet und neu brüniert. Das Finish am Griffstück weitgehend original und gut erhalten. Ohne Nut für Anschlagschaft. Dunkle Nußholzgriffschalen mit feiner Fischhaut und nur wenigen Gebrauchsspuren. Passendes Falzmagazin mit Holzboden und Nummer „9008“.

Eine frühe Pistole 08 in gutem Zustand.

Achtung - Sammlerwaffe! Wir haben die Waffe zerlegt und auf Vollständigkeit, optischen Zustand der Teile und mechanische Funktion geprüft. Wir geben keine Gewähr für die Treffergenauigkeit und die einwandfreie Funktion mit allen Munitionssorten. Wer die Pistole zum Schießen verwenden möchte, sollte verschiedene Sorten testen, um die ideale Munition zu finden, die einwandfreie Funktion bei guter Trefferlage bietet. Gasdrücke über 2500 bar sind eher nicht empfehlenswert. Bitte berücksichtigen Sie das Alter von über 110 Jahren.

Versand zu einem Händler in Österreich nach Absprache möglich € 25,00 Versand ausserhalb von Österreich, nur nach vorheriger Kostenabklärung!

Preis € 1500,00

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DWM, Pistole 08, 1914
 
DWM, Pistole 08, 1914
 
DWM, Pistole 08, 1914
 
DWM, Pistole 08, 1914
 
DWM, Pistole 08, 1914
 
DWM, Pistole 08, 1914
 
DWM, Pistole 08, 1914
 
DWM, Pistole 08, 1914
 
DWM, Pistole 08, 1914
 
DWM, Pistole 08, 1914
 
DWM, Pistole 08, 1914
 
DWM, Pistole 08, 1914
 
DWM, Pistole 08, 1914
 
DWM, Pistole 08, 1914
 
DWM, Pistole 08, 1914
 
DWM, Pistole 08, 1914
 
DWM, Pistole 08, 1914
 
DWM, Pistole 08, 1914
 

DWM, Pistole 08, 1914

ID4598

SN 8912, Kal. 9mm Luger. Nummerngleich inkl. Schlagbolzen und Griffschalen, ausgenommen Kammerfang („58“), dieser brüniert und späterer Fertigung. Der Lauf matt und stellenweise rauh, Länge 10 cm, gefertigt aus Böhlerstahl (gemarkt „Bö31“ für den Härtegrad des verwedneten Materials). Kaiserlicher Beschuß und Abnahmen. DWM-Logo am vorderen Kniegelenk, Jahreszahl „1914“ auf der Hülse. Nut für Anschlagschaft.  Die originale Brünierung wenig abgerieben, etwas fleckig, ein wenig Flugrost am vorderen Griffband, allerdings einige kleine Rostnärbchen unten am Lauf (siehe Abbildung), am Zerlegehebel, der Rahmenverstärkung und Deckplatte. Dunkle Nußholzgriffschalen mit feiner Fischhaut und geringen Gebrauchsspuren, kleine Druckstelle links beim Magazinauslöseknopf (siehe Foto). Passendes Falzmagazin mit Holzboden und Nummer „3300/b/+“.

Insgesamt noch schönes Sammlerstück in unverbastelter Erhaltung.

Achtung - Sammlerwaffe! Wir haben die Waffe zerlegt und auf Vollständigkeit, optischen Zustand der Teile und mechanische Funktion geprüft. Wir geben keine Gewähr für die Treffergenauigkeit und die einwandfreie Funktion mit allen Munitionssorten. Wer die Pistole zum Schießen verwenden möchte, sollte verschiedene Sorten testen, um die ideale Munition zu finden, die einwandfreie Funktion bei guter Trefferlage bietet. Gasdrücke über 2500 bar sind eher nicht empfehlenswert. Bitte berücksichtigen Sie das Alter von über 110 Jahren.

Versand zu einem Händler in Österreich nach Absprache möglich - € 25,00
Versand ausserhalb von Österreich nur nach vorheriger Kostenabklärung und Beibringung Ihrer Importgenehmigung!

Preis € 1350,00

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DWM, Pistole 08, 1916/1920, m. nrngl. Magazin !
 
DWM, Pistole 08, 1916/1920, m. nrngl. Magazin !
 
DWM, Pistole 08, 1916/1920, m. nrngl. Magazin !
 
DWM, Pistole 08, 1916/1920, m. nrngl. Magazin !
 
DWM, Pistole 08, 1916/1920, m. nrngl. Magazin !
 
DWM, Pistole 08, 1916/1920, m. nrngl. Magazin !
 
DWM, Pistole 08, 1916/1920, m. nrngl. Magazin !
 
DWM, Pistole 08, 1916/1920, m. nrngl. Magazin !
 
DWM, Pistole 08, 1916/1920, m. nrngl. Magazin !
 
DWM, Pistole 08, 1916/1920, m. nrngl. Magazin !
 
DWM, Pistole 08, 1916/1920, m. nrngl. Magazin !
 
DWM, Pistole 08, 1916/1920, m. nrngl. Magazin !
 
DWM, Pistole 08, 1916/1920, m. nrngl. Magazin !
 

DWM, Pistole 08, 1916/1920 Doppeldatum - Reichswehr, dann Polizei, mit nrngl. Magazin, Kaliber 9 mm Para

ID4584

SN 1581k, Kal. 9mm Luger. Nummerngleich inkl. Griffschalen, der Schlagbolzen ohne Nr. Der Lauf fast spiegelblank, Länge 10 cm. Schlagbolzen mit Gasentlastungsnuten. Kaiserlicher Beschuß und Abnahmen, kein CIP-Beschuß. Auf dem vorderen Griffband Polizeistempel „S.B. (gelöscht) 9828.“ (Schutzpolizei Berlin). DWM-Logo am vorderen Kniegelenk, Jahreszahl „1920“ über „1916“ auf der Hülse, als typische Kennzeichnung der 1920 in die Reichswehr übernommenen Waffen. Schiwy-Sicherung, die Walther-Sicherung entfernt, der Schlitz an der Seite arsenalmäßig wieder verschlossen, die Ausnehmungen an der Seitenplatte und der Griffschale noch vorhanden (siehe Foto - diese Stellen mit roten Pfeilen gekennzeichnet). Das originale Finish weitestgehend erhalten, etwas fleckig, Abrieb vor allem an den üblichen Stellen (Mündung, Hülse, Seitenplatte, Griffbänder). Die Markeirungen zum Teil mit Kreide weiß ausgelegt (entfernbar). Dunkle Nußholzgriffschalen mit feiner Fischhaut und minimalen Gebrauchsspuren. An der linken Griffschale kleiner geklebter Bruch unter der Sicherung. Falzmagazin mit Holzboden und Nummer „1581“.

Ein schön erhaltene P.08 mit einer bewegten Geschichte!

Achtung - Sammlerwaffe! Wir haben die Waffe zerlegt und auf Vollständigkeit, optischen Zustand der Teile und mechanische Funktion geprüft. Wir geben keine Gewähr für die Treffergenauigkeit und die einwandfreie Funktion mit allen Munitionssorten. Wer die Pistole zum Schießen verwenden möchte, sollte verschiedene Sorten testen, um die ideale Munition zu finden, die einwandfreie Funktion bei guter Trefferlage bietet. Gasdrücke über 2500 bar sind eher nicht empfehlenswert. Bitte berücksichtigen Sie das Alter von über 110 Jahren.

Versand zu einem Händler in Österreich nach Absprache möglich - € 25,00
Versand ausserhalb von Österreich nur nach vorheriger Kostenabklärung und Beibringung Ihrer Importgenehmigung!

Preis € 1500,00

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DWM, Pistole 08, um 1909 (!)
 
DWM, Pistole 08, um 1909 (!)
 

DWM, Pistole 08, um 1909, Kaliber 9 mm Para

ID4641

SN 4373, Kal. 9mm Luger. Nummerngleich bis Verschluß ("00"), Schlagbolzen ("01") und Magazin ("4310/a"). Die Griffschalen ohne Nummer. Fast blanker Lauf, minimal rau. Länge 10 cm. Kaiserlicher Beschuß und Abnahmen an der linken Seite der Hülse unter der Seriennummer (!), kein Neubeschuß. Früher Schlagbolzen ohne Gasentlastungsnuten. Die Bürnierung weitgehen original, punktuell gering aufgefrischt. DWM-Logo am vorderen Kniegelenk, keine Jahreszahl auf der Hülse. Frühe Ausführung ohne Nut für Anschlagschaft, der Kammerfang nachgerüstet. Dunkle Nußholzgriffschalen mit feiner Fischhaut, minimalen Gebrauchsspuren. Korrektes Falzmagazin mit Holzboden, gemarkt "4310/a", daher fast zeitgleich mit der Waffe, sehr gut erhalten. Weitere Bilder folgen in Kürze.

Achtung - Sammlerwaffe! Wir haben die Waffe zerlegt und auf Vollständigkeit, optischen Zustand der Teile und mechanische Funktion geprüft. Wir geben keine Gewähr für die Treffergenauigkeit und die einwandfreie Funktion mit allen Munitionssorten. Wer die Pistole zum Schießen verwenden möchte, sollte verschiedene Sorten testen, um die ideale Munition zu finden, die einwandfreie Funktion bei guter Trefferlage bietet. Gasdrücke über 2500 bar sind eher nicht empfehlenswert. Bitte berücksichtigen Sie das Alter von über 110 Jahren.

Versand zu einem Händler in Österreich nach Absprache möglich - € 25,00
Versand ausserhalb von Österreich nur nach vorheriger Kostenabklärung und Beibringung Ihrer Importgenehmigung!

Preis € 1.700,00

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erfurt P08 1917 links
Erfurt P08 1917 links  
Erfurt P08 1917 rechts
Erfurt P08 1917 rechts  
Erfurt, Pistole 08, 1917
 
Erfurt, Pistole 08, 1917
 
Erfurt, Pistole 08, 1917
 
Erfurt, Pistole 08, 1917
 
Erfurt, Pistole 08, 1917
 
Erfurt, Pistole 08, 1917
 
Erfurt, Pistole 08, 1917
 
Erfurt, Pistole 08, 1917
 
Erfurt, Pistole 08, 1917
 
Erfurt, Pistole 08, 1917
 
Erfurt, Pistole 08, 1917
 
Erfurt, Pistole 08, 1917
 
Erfurt, Pistole 08, 1917
 

Erfurt, Pistole 08, 1917, Kaliber 9 mm Para

ID4572

SN 6532f, Kal. 9mm Luger. Weitgehend nummerngleich, abweichend Kammerfang und Sicherungshebel (jeweils mit "39"). Matter Lauf, Länge 10 cm. Kaiserlicher Beschuß und Abnahmen, kein Neubeschuß. Am Lauf Stempel der Revisions-Commission (Krone über "RC"). Originale Brünierung, etwas fleckig und abgerieben. Erfurt-Logo am vorderen Kniegelenk (Krone über "Erfurt"), Jahreszahl „1917“ auf der Hülse. Nut für Anschlagschaft. Unter den Griffschalen einige minimale Rostnärbchen. Dunkle Nußholzgriffschalen mit feiner Fischhaut, minimalen Gebrauchsspuren, nummerngleich und Abnahmestempel. Korrektes Falzmagazin mit Holzboden und Nummer „3273n“.

Guter Zustand!

Achtung - Sammlerwaffe! Wir haben die Waffe zerlegt und auf Vollständigkeit, optischen Zustand der Teile und mechanische Funktion geprüft. Wir geben keine Gewähr für die Treffergenauigkeit und die einwandfreie Funktion mit allen Munitionssorten. Wer die Pistole zum Schießen verwenden möchte, sollte verschiedene Sorten testen, um die ideale Munition zu finden, die einwandfreie Funktion bei guter Trefferlage bietet. Gasdrücke über 2500 bar sind eher nicht empfehlenswert. Bitte berücksichtigen Sie das Alter von über 110 Jahren.

Versand zu einem Händler in Österreich nach Absprache möglich - € 25,00
Versand ausserhalb von Österreich nur nach vorheriger Kostenabklärung und Beibringung Ihrer Importgenehmigung!

Preis € 1250,00

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erfurt, Pistole 08, 1918
 
Erfurt, Pistole 08, 1918
 
Erfurt, Pistole 08, 1918
 
Erfurt, Pistole 08, 1918
 
Erfurt, Pistole 08, 1918
 
Erfurt, Pistole 08, 1918
 
Erfurt, Pistole 08, 1918
 
Erfurt, Pistole 08, 1918
 
Erfurt, Pistole 08, 1918
 
Erfurt, Pistole 08, 1918
 
Erfurt, Pistole 08, 1918
 
Erfurt, Pistole 08, 1918
 
Erfurt, Pistole 08, 1918
 
Erfurt, Pistole 08, 1918
 
Erfurt, Pistole 08, 1918
 
Erfurt, Pistole 08, 1918
 
Erfurt, Pistole 08, 1918
 

Erfurt, Pistole 08, 1918, Kal. 9 mm Luger

ID4585

SN 1232o, Kal. 9mm Luger. Nummerngleich inkl. Schlagbolzen und Griffschalen. Der Lauf matt und stellenweise gering rauh, Länge 10 cm. Kaiserlicher Beschuß und Abnahmen. „Erfurt“ unter Krone am vorderen Kniegelenk, Jahreszahl „1918“ auf der Hülse. Einige der für die Erfurter Fertigung typischen „RC“ (Revisions-Commission) Stempel deuten darauf hin, daß einige Teile (u.a. der Lauf) die Qualitätskontrolle nicht passiert hatten und nachgearbeitet werden mußten - was zum Beispiel die unterschiedliche Alterung der Laufbrünierung und der Seitenplatte erklären würde. Die originale Brünierung abgerieben, unregelmäßig gealtert, fleckig, minimale Flugroststellen, keine Närbchen. Nut für Anschlagschaft. Dunkle Nußholzgriffschalen mit feiner Fischhaut und minimalen Gebrauchsspuren. Passendes Falzmagazin mit Holzboden und Nummer „9609n“.

Schönes Sammlerstück einer vergleichsweise seltenen Fertigung in für Erfurt noch guter Erhaltung.

Achtung - Sammlerwaffe! Wir haben die Waffe zerlegt und auf Vollständigkeit, optischen Zustand der Teile und mechanische Funktion geprüft. Wir geben keine Gewähr für die Treffergenauigkeit und die einwandfreie Funktion mit allen Munitionssorten. Wer die Pistole zum Schießen verwenden möchte, sollte verschiedene Sorten testen, um die ideale Munition zu finden, die einwandfreie Funktion bei guter Trefferlage bietet. Gasdrücke über 2500 bar sind eher nicht empfehlenswert. Bitte berücksichtigen Sie das Alter von über 110 Jahren.

Versand zu einem Händler in Österreich nach Absprache möglich - € 25,00
Versand ausserhalb von Österreich nur nach vorheriger Kostenabklärung und Beibringung Ihrer Importgenehmigung!

Preis € 1700,00

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mauser C96 7,62 Mauser chinesische Stempelung
 
Mauser C96 7,62 Mauser chinesische Stempelung
 
Mauser C96 7,62 Mauser chinesische Stempelung
 
Mauser C96 7,62 Mauser chinesische Stempelung
 

Mauser C96 7,62 Mauser chinesische Stempelung

Zustand: Brünierung ist gut erhalten, Lauf ist blank!

Versand zu einem Händler nach Absprache möglich € 15,00

Preis: € 1.600,00

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mauser Modell 14
 
Mauser Modell 14
 

ID 289

Mauser Mod.14 Kaliber 7,65 Browning

Nrngl. Blanker Lauf, Korn mit unbekanntem, gebläutem Überwurf. Acht-schüssig. Beschu Doppelkrone/"U". Links am Schlitten zweizeilige Standardfirmierung mit kleiner Mausertonne, rechts "Cal. 7,65". Vollständige, originale Hochglanzbrünierung. Kleinteile gebläut. Helle Nussholzgriffschale. Korrektes Magazin. Sammlerstück in nahezu neuer Erhaltung. 

Versand zu einem Händler nach Absprache möglich € 15,00

ZWR Meldung € 15,00

Preis € 600,00

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mauser, Pistole 08, 1934, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1934, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1934, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1934, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1934, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1934, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1934, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1934, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1934, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1934, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1934, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1934, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1934, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1934, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1934, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1934, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1934, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1934, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1934, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1934, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1934, Code
 

Mauser, Pistole 08, Code "K" (=1934), Kal. 9 mm Luger

ID4601

SN 1046, Kal. 9mm Luger. Nummerngleich inkl. Schlagbolzen, ausgenommen Kammerfang („51“) und Griffschalen („52“). Der Lauf blank mit wenigen matten Stellen, gutes Feld/Zugprofil, Länge 10 cm. Frühe Abnahme „Ö37“, der letzte Stempel (Weimarer Adler) unleserlich gemacht. Mauser-Code gotisches „S/42“ am vorderen Kniegelenk, Jahrescode „K“ auf der Hülse. Auf fast allen Teilen früher Abnahmestempel gotisches „S“. Links am Patronenlager vor der Seriennummer russischer Beutestempel „X“.  Verdeckt angebrachter bundesdeutscher Neubeschuß (München, 1991). Die originale Brünierung abgerieben, fleckig, stellenweise etwas aufgefrischt. Am Gabelstück rechts hinten im Bereich des Verbindungsbolzens mit einem Körner einige kleine Punkte eingeschlagen. Nut für Anschlagschaft. Dunkle Nußholzgriffschalen mit feiner Fischhaut und minimalen Gebrauchsspuren. Passendes, etwas späteres gefrästes Magazin, brüniert, mit Aluboden mit Nummer “5478“ und Wehrmachtsabnahme Adler/“655“.

Gut erhaltenes Stück aus der sehr seltenen ersten Fertigung bei Mauser von lediglich 10.000 Stück.

Achtung - Sammlerwaffe! Wir haben die Waffe zerlegt und auf Vollständigkeit, optischen Zustand der Teile und mechanische Funktion geprüft. Wir geben keine Gewähr für die Treffergenauigkeit und die einwandfreie Funktion mit allen Munitionssorten. Wer die Pistole zum Schießen verwenden möchte, sollte verschiedene Sorten testen, um die ideale Munition zu finden, die einwandfreie Funktion bei guter Trefferlage bietet. Gasdrücke über 2500 bar sind eher nicht empfehlenswert.

Versand zu einem Händler in Österreich nach Absprache möglich - € 25,00
Versand ausserhalb von Österreich nur nach vorheriger Kostenabklärung und Beibringung Ihrer Importgenehmigung!

Preis € 2000,00

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mauser, Pistole 08, 1935, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1935, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1935, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1935, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1935, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1935, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1935, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1935, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1935, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1935, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1935, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1935, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1935, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1935, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1935, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1935, Code
 

Mauser, Pistole 08, Code "G" (=1935), Kal. 9 mm Luger

ID4613

SN 3246d, Kal. 9mm Luger. Nummerngleich inkl. Schlagbolzen, die originalen Griffschalen ohne Nummer. Der Lauf blank, Länge 10 cm. Abnahme Adler/“211“, „B(?)92“ und Weimarer Adler kaum leserlich. Mauser-Code großes „S/42“ am vorderen Kniegelenk, Jahrescode „G“ auf der Hülse. Die ganze Waffe fachmännisch leicht überarbeitet und neu brüniert. Wenige Rostnärbchen an der Unterkante der Deckplatte (siehe Foto) und dahinter über der Griffschale. Nut für Anschlagschaft. Dunkle Nußholzgriffschalen mit feiner Fischhaut und minimalen Gebrauchsspuren. Passendes gefrästes Magazin, brüniert (fleckig), mit Aluboden mit Nummer “5375x/+“ und Wehrmachtsabnahme Adler/“65“.

Gut erhaltenes Stück aus der immer noch seltenen zweiten Fertigung bei Mauser.

Achtung - Sammlerwaffe! Wir haben die Waffe zerlegt und auf Vollständigkeit, optischen Zustand der Teile und mechanische Funktion geprüft. Wir geben keine Gewähr für die Treffergenauigkeit und die einwandfreie Funktion mit allen Munitionssorten. Wer die Pistole zum Schießen verwenden möchte, sollte verschiedene Sorten testen, um die ideale Munition zu finden, die einwandfreie Funktion bei guter Trefferlage bietet. Gasdrücke über 2500 bar sind eher nicht empfehlenswert.

Versand zu einem Händler in Österreich nach Absprache möglich - € 25,00
Versand ausserhalb von Österreich nur nach vorheriger Kostenabklärung und Beibringung Ihrer Importgenehmigung!

Preis € 1600,00

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mauser, Pistole 08, 1936, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1936, Code
 

Mauser, Pistole 08, Code "S/42", 1936, Kal. 9 mm Luger

ID4596

SN 2373k, Kal. 9mm Luger. Nummerngleich, inklusive Magazin, die Griffschalen ohne Nummer. Der Lauf etwas rau, Länge 10 cm. Abnahme Adler/"63", kein Neubeschuß. Die originale Brünierung sehr gut erhalten, gering fleckig am Griffstück links, die Seitenplatte etwas abgerieben. Am vorderen Kniegelenk Codierung "S/42" für Mauser, Jahreszahl „1936“ auf der Hülse. Nut für Anschlagschaft. Dunkle Nußholzgriffschalen mit schöner Fischhaut und minimalen Gebrauchsspuren. Falzmagazin mit Aluboden, dieser gemarkt "2373/k" und Abnahme Adler/"63", sehr guter Zustand. Weitere Bilder folgen in Kürze

Achtung - Sammlerwaffe! Wir haben die Waffe zerlegt und auf Vollständigkeit, optischen Zustand der Teile und mechanische Funktion geprüft. Wir geben keine Gewähr für die Treffergenauigkeit und die einwandfreie Funktion mit allen Munitionssorten. Wer die Pistole zum Schießen verwenden möchte, sollte verschiedene Sorten testen, um die ideale Munition zu finden, die einwandfreie Funktion bei guter Trefferlage bietet. Gasdrücke über 2500 bar sind eher nicht empfehlenswert.

Versand zu einem Händler in Österreich nach Absprache möglich - € 25,00
Versand ausserhalb von Österreich nur nach vorheriger Kostenabklärung und Beibringung Ihrer Importgenehmigung!

Preis € 1500,00

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mauser, Pistole 08, 1937, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1937, Code
 

Mauser, Pistole 08, Code "S/42", 1937, Kal. 9 mm Luger

ID4599

SN 461v, Kal. 9mm Luger. Nummerngleich, inklusive Griffschalen, nur das Magazin abweichend. Blanker Lauf, Länge 10 cm. Abnahme Adler/"63", kein Neubeschuß. Die originale Brünierung sehr gut erhalten, wenige Gebrauchs- und Holsterspuren, vor allem am Lauf, die Seitenplatte etwas abgerieben. Am vorderen Kniegelenk Codierung "S/42" für Mauser, Jahreszahl „1937“ auf der Hülse. Nut für Anschlagschaft. Dunkle Nußholzgriffschalen mit schöner Fischhaut und minimalen Gebrauchsspuren. Brüniertes Falzmagazin mit Holzboden, dieser gemarkt "5443/a/+", sehr guter Zustand, die Brünierung etwas berieben. Weitere Bilder folgen in Kürze

Achtung - Sammlerwaffe! Wir haben die Waffe zerlegt und auf Vollständigkeit, optischen Zustand der Teile und mechanische Funktion geprüft. Wir geben keine Gewähr für die Treffergenauigkeit und die einwandfreie Funktion mit allen Munitionssorten. Wer die Pistole zum Schießen verwenden möchte, sollte verschiedene Sorten testen, um die ideale Munition zu finden, die einwandfreie Funktion bei guter Trefferlage bietet. Gasdrücke über 2500 bar sind eher nicht empfehlenswert.

Versand zu einem Händler in Österreich nach Absprache möglich - € 25,00
Versand ausserhalb von Österreich nur nach vorheriger Kostenabklärung und Beibringung Ihrer Importgenehmigung!

Preis € 1500,00

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mauser, Pistole 08, 1939, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1939, Code
 

Mauser, Pistole 08, Code "42", 1939, Kal. 9 mm Luger

ID4611

SN 7536a, Kal. 9mm Luger. Nummerngleich, die Griffschalen gemarkt "2" (rechts) bzw. "T5" (links). Der Lauf etwas matt/rau, Länge 10 cm. Diverse Abnahme Adler/"655" and Adler/"63", kein Neubeschuß. Professionelle minimale Überarbeitung und Neubrünierung. Die Brünierung sehr gut erhalten, geringer Abrieb an der Seitenplatte. Einige Närbchen am Laufwulst und rechts am Lauf, rechts am Schlitten, unter den Griffschalen, am unteren Rand der Seitenplatte. Am vorderen Kniegelenk Codierung "42" für Mauser, Jahreszahl „1939“ auf der Hülse. Nut für Anschlagschaft. Dunkle Nußholzgriffschalen mit schöner Fischhaut und minimalen Gebrauchsspuren. Brüniertes Falzmagazin mit Aluboden, gemarkt "7454/m" über Abnahme Adler/"63", sehr guter Zustand. Weitere Bilder folgen in Kürze

Achtung - Sammlerwaffe! Wir haben die Waffe zerlegt und auf Vollständigkeit, optischen Zustand der Teile und mechanische Funktion geprüft. Wir geben keine Gewähr für die Treffergenauigkeit und die einwandfreie Funktion mit allen Munitionssorten. Wer die Pistole zum Schießen verwenden möchte, sollte verschiedene Sorten testen, um die ideale Munition zu finden, die einwandfreie Funktion bei guter Trefferlage bietet. Gasdrücke über 2500 bar sind eher nicht empfehlenswert.

Versand zu einem Händler in Österreich nach Absprache möglich - € 25,00
Versand ausserhalb von Österreich nur nach vorheriger Kostenabklärung und Beibringung Ihrer Importgenehmigung!

Preis € 1500,00

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mauser, Pistole 08, 1940, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1940, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1940, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1940, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1940, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1940, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1940, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1940, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1940, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1940, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1940, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1940, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1940, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1940, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1940, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1940, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1940, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1940, Code
 

Mauser, Pistole 08, Code "42", 1940, Kal. 9 mm Luger

ID4600

SN 8048l, Kal. 9mm Luger. Nummerngleich bis auf Griffschalen, diese "43" statt 48. Blanker Lauf, Länge 10 cm, minimale Ablagerungen und kleinste oberflächliche Närbchen. Abnahme Adler/"655", kein Neubeschuß. Professionelle minimale Überarbeitung und Neubrünierung. Die Brünierung sehr gut erhalten, geringer Abrieb an der Seitenplatte, abgerieben rund um die Nut für den Anschlagschaft. Am vorderen Kniegelenk Codierung "42" für Mauser, Jahreszahl „1940“ auf der Hülse. Nut für Anschlagschaft. Dunkle Nußholzgriffschalen mit schöner Fischhaut und minimalen Gebrauchsspuren. Brüniertes gefrästes Magazin aus "fxo"-Produktion, korrekt gemarkt "P08", Abnahme Adler/"37", mit Aluboden ohne Numer, sehr guter Zustand.

Achtung - Sammlerwaffe! Wir haben die Waffe zerlegt und auf Vollständigkeit, optischen Zustand der Teile und mechanische Funktion geprüft. Wir geben keine Gewähr für die Treffergenauigkeit und die einwandfreie Funktion mit allen Munitionssorten. Wer die Pistole zum Schießen verwenden möchte, sollte verschiedene Sorten testen, um die ideale Munition zu finden, die einwandfreie Funktion bei guter Trefferlage bietet. Gasdrücke über 2500 bar sind eher nicht empfehlenswert.

Versand zu einem Händler in Österreich nach Absprache möglich - € 25,00
Versand ausserhalb von Österreich nur nach vorheriger Kostenabklärung und Beibringung Ihrer Importgenehmigung!

Preis € 1500,00

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mauser, Pistole 08, 1942, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1942, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1942, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1942, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1942, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1942, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1942, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1942, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1942, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1942, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1942, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1942, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1942, Code
 
Mauser, Pistole 08, 1942, Code
 

Mauser, Pistole 08, Code "byf", 1942, Kal. 9 mm Luger

ID4593

SN 3089m, Kal. 9mm Luger. Weitgehend nummerngleich, abweichend Zerlegehebel ("21") und Verbindungsbolzen ("45"). Spiegelblanker Lauf, Länge 10 cm. Abnahme Adler/"135", kein Neubeschuß. Am Griffstück links seitlich gemarkt "P.08". Originale Brünierung, gering berieben. Am vorderen Kniegelenk Codierung "byf" für Mauser, Jahreszahl (19)„42“ auf der Hülse. Nut für Anschlagschaft. Korrekte schwarze Kunststoffgriffschalen in sehr gutem Zustand. Schwarz brüniertes Falzmagazin aus späterer Nachbauproduktion, mit Kunststoffboden.

Achtung - Sammlerwaffe! Wir haben die Waffe zerlegt und auf Vollständigkeit, optischen Zustand der Teile und mechanische Funktion geprüft. Wir geben keine Gewähr für die Treffergenauigkeit und die einwandfreie Funktion mit allen Munitionssorten. Wer die Pistole zum Schießen verwenden möchte, sollte verschiedene Sorten testen, um die ideale Munition zu finden, die einwandfreie Funktion bei guter Trefferlage bietet. Gasdrücke über 2500 bar sind eher nicht empfehlenswert.

Versand zu einem Händler in Österreich nach Absprache möglich - € 25,00
Versand ausserhalb von Österreich nur nach vorheriger Kostenabklärung und Beibringung Ihrer Importgenehmigung!

Preis € 1300,00

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sauer & Sohn Behördenmodell
 
Sauer & Sohn Behördenmodell
 
Sauer & Sohn Behördenmodell
 

ID 286

Sauer & Sohn Kaliber 7,65 Browning

Nrgl.. Blanker Lauf. Siebenschüssig. Beschuss Krone/"N". Standardbeschriftung. Originale Brünierung mit Tragespuren. 

Schwarze Kunststoffgriffschalen. Korrektes Magazin mit "B.M.". 

Versand zu einem Händler nach Absprache möglich € 15,00

ZWR Meldung € 15,00

 Preis € 290,00

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sauer & Sohn Modell 13
 
Sauer & Sohn Modell 13
 

ID 287

Sauer & Sohn Kaliber 7,65 Browning

Nrngl. Blanker Lauf, Beschuss Krone/N, Vollständige original Brünierung, minimale blanke Stellen.

Kleinteile blau angelassen, Schwarze Hartgummigriffschalen, Magazin, Zustand neuwertig.

Versand zu einem Händler nach Absprache möglich € 15,00

ZWR Meldung € 15,00

Preis € 500,00

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Steyr Kipplauf 1909
 
Steyr Kipplauf 1909
 

ID 273

Steyr Kipplauf 1909 Kaliber 6,35, neuwertiger Zustand

Versand zu einem Händler nach Absprache möglich € 15,00 ZWR Meldung € 15,00

Preis € 290,00

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unique Pistole Mod.17
 
Unique Pistole Mod.17
 
Unique Pistole Mod.17
 

Unique Pistole Mod.17 Kaliber 6,35

Versand zu einem Händler in Österreich nach Absprache möglich - € 15,00

Preis: € 60,-

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Walther Modell 4
 
Walther Modell 4
 

Walther Model 4 Kaliber 7,65

Preis € 290,--

Versand zu einem Händler nach Absprache möglich € 15,00

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Walther Modell 9
 
Walther Modell 9
 

ID 258

Walther Modell 9 Kaliber 6,35

Nrngl. Lauf schwach matt. Beschuss Krone/N und Beschuss Wien 1923. Standardbeschriftung. Originale Brünierung mit partiell leichten Schleifspuren. Schwarze Kunststoffgriffschalen mit beiden Medaillons. mit Magazin.

Versand zu einem Händler nach Absprache möglich € 15,00

ZWR Meldung € 15,00

Preis € 390,00

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Walther P 38
 
Walther P 38
 
Walther P 38
 
Walther P 38
 

ID 281

Walther P38 Kaliber 9 mm Para

Sehr guter Zustand; Alugriffstück ohne Verstärkungsstift; Schlitten ohne Jahreszahl; Schlitten nrngl. gemacht; re.vo. BH Stempel; auch links am Abzugsbügel

Preis € 590,00

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Walther P38 ac44
 
Walther P38 ac44
 
Walther P38 ac44
 

ID 278

Walther P38 Kaliber 9 mm Para

Lauflänge: 125 mm, Magazin aus Nachkriegsfertigung, Originalzustand, auf der linken Verschlußseite der Herstellercode: "ac44", Abnahmestempel: "WaA359", Drehhebelsicherung mit Entspannfunktion, dunkelbraune Bakelit-Griffschalen, die Stahlteile brüniert, gebraucht, sehr guter Erhaltungszustand, der Lauf innen in Ordnung, die Brünierung nur an wenigen Stellen abgerieben, ohne gültigen Beschuß, Sammlerwaffe

Versand zu einem Händler nach Absprache möglich € 15,00 ZWR Meldung € 15,00

 Preis € 1300,00

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!